A Quartet of Animals

Day Sixteen

We’ve been experiencing so much that I’m a bit late. Today we were in Bremen. That is the city with the “Bremen Town Musicians,” a donkey, dog, cat, and rooster. In their fairytale by the Brothers Grimm, they left their owners because they were very old, and they became a band. Now they have a statue that shows the four animals stacked on top of each other. The legs of the donkey are gold because many people have touched them. These people wish to visit Bremen again. I also hope that I can return. The place had very good chocolate ice cream with whip.

Tag Sechzehn

Wir haben so viel erlebt, dass ich ein bisschen verspätet bin. Heute waren wir in Bremen. Das ist die Stadt mit den „Bremer Stadtmusikanten“, ein Esel, ein Hund, eine Katze, und ein Hahn. In ihren Märchen von die Brüder Grimm haben sie ihren Besitzer verlassen, denn sie war sehr alt, und sie wurden eine Band. Jetzt haben sie eine Statue, die zeigt die vier Tiere übereinander gestapelt. Die Beine des Esel sind gelb, weil viele Leute sie berührt haben. Diese Leute wünschen sich, Bremen wieder zu besuchen. Ich hoffe, dass ich auch zurückkehren kann. Es gab sehr gutes Schokoladeneis mit Sahne.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s